Mai 2018

Erzbischöfliches Berufskolleg: Deutscher Lichtdesignpreis 2018 in der Kategorie Bildung.

Am 18. Mai 2018 fand im Theater am Tanzbrunnen in Köln die feierliche Verleihung des Deutschen Lichtdesignpreises statt. Das gemeinschaftlich bearbeitete...

Mehr Infos
Am 18. Mai 2018 fand im Theater am Tanzbrunnen in Köln die feierliche Verleihung des Deutschen Lichtdesignpreises statt. Das gemeinschaftlich bearbeitete Projekt „Erzbischöfliches Berufskolleg Köln“ wurde vor Ort mit dem Deutschen Lichtdesignpreis in der Kategorie Bildung ausgezeichnet. Ein besonderer Erfolg.

Herzlichen Glückwunsch an Licht Kunst Licht.

Das von uns sehr geschätzte Büro, mit Sitz in Bonn und Berlin, hat übergeordnet die Beleuchtungsplanung (innen und außen) erarbeitet und zeigt demzufolge verantwortlich für das Gesamtprojekt.

Wir von KEGGENHOFF I PARTNER wiederum sind ausgesprochen glücklich, dass dabei unsere Ideen zur Inszenierung der innenarchitektonischen, gestaffelten Raumkörper, als Sonderbereiche, unmittelbar auf lichttechnische Gegenliebe und Integration gestoßen sind.
Danke für die Offenheit.
Danke für die Unterstützung zur Machbarkeit.
Wir freuen uns ebenfalls sehr.


PROJEKTBETEILIGTE
Bauherr:
Erzbistum Köln Generalvikariat, Referat Bau

Lichtplanung LKL:
Stephanie Grossse-Brockhoff, Shan Jiang, Lisa Görke

Städtebau / Architektur:
3pass Architekten

Innenarchitektur der Sonderbereiche:
KEGGENHOFF I PARTNER

Elektroplanung:
Ingenieurbüro Heiming Energie- und Gebäudetechnik

Fotorechte:
©Constantin Meyer Fotographie


WEITERE INFO
- www.lichtdesign-preis.de
- Nominierungen und Preisträger: http://www.lichtdesign-preis.de/preistraeger-2018/


TEXTAUSZUG
- Licht Kunst Licht
- KEGGENHOFF I PARTNER